Pressekonferenz in Berlin zur digitalen Gesundheit

Pressekonferenz in Berlin zur digitalen GesundheitWie Verbraucher und Patienten Gesundheits-Apps heute nutzen, wie die in den weltweiten App-Stores angebotenen Gesundheits- und Medizin-Apps im Hinblick auf Qualität und Wirksamkeit bewertet werden können und welche Empfehlungen sich daraus für Verbraucher ableiten, hat sanawork in Zusammenarbeit mit dem Studienzentrum der Universität Freiburg untersucht.

In der Studie wurde u. a. die Evidenzlage bewertet und dazu nationale und internationale Studien ausgewertet. Darüber hinaus wurden die deutschsprachigen Gesundheits-Apps in den für Verbraucher relevanten Anwendungsgebieten (Primär-, Sekundär-, Tertiärprävention) untersucht.

Die Ergebnisse wurden in einem Studienbericht zusammengefasst, der am 17.06.2015 in Berlin auf der Pressekonferenz der Techniker Krankenkasse, die die Studie beauftragt hat, vorgestellt wurde. Abgeleitet aus der Marktanalyse wurde auch eine Checkliste entwickelt, die Verbrauchern bei der Auswahl von Gesundheits-Apps hilft und die Einschätzung der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit einer Gesundheits-App erlaubt.

Studienbericht und Checkliste stehen zum Download auf der Website der Techniker Krankenkasse zur Verfügung.

Hintergrund:
Digitale Gesundheit, das neue E-Health-Gesetz: Die Zeichen stehen auf disruptiven Veränderungen in den Gesundheitssystemen weltweit. Im stark regulierten deutschen Gesundheitswesen trägt die Bundesregierung diesem Umbruch aktuell mit dem neuen e-Health-Gesetz Rechnung. Es geht vielen nicht weit genug, andere sehen darin ein Zeichen, dass es der Politik nun ernst wird und sie durch "Zuckerbrot und Peitsche" Innovationen im festgefahrenen Versorgungssystem vorantreiben und dabei das Patientenwohl stärker in den Vordergrund rücken will.

Verbraucher sind offen für die neuen Möglichkeiten, die ihnen das Tracking von Gesundheitsdaten schon heute bietet. Bis zur Integration und Nutzung der vom Patienten erfassten Daten ist noch ein weiter Weg, bis diese Daten zu optimierter Gesundheitsvorsorge bzw. zur Individualisierung therapeutischer Konzepte genutzt werden können, müssen viele bürokratische Hürden überwunden und Verteilungskämpfe ausgefochten werden.

Die Digital Health-Experten von sanawork unterstützen den Prozess des digitalen Wandels. Wir entwickeln für und mit Akteuren des Gesundheitsmarkts neue Konzepte, um mit innovativen Dienstleistungs-, Produkt- und Servicekonzepten die Patientenorientierung und die Versorgungsqualität im digitalisierten Gesundheitssystem der Zukunft zu verbessern. Gerne auch für Sie! Rufen Sie uns an.

Zurück